2012 Transport Vinogradiv

Im September 2012 verließ ein mit neun Tonnen Ladegewicht bepackter LKW Hanau,  um seine wertvolle, sehnsüchtig erwartete Fracht in das 1350 Kilometer entfernte  Kreiskrankenhaus nach Vinogradiv in zu bringen. Nach 2011 war dies bereits der zweite Transport der Medizinhilfe Karparto-Ukraine für das sehr unterstützungsbedürftige Hospital.

Die Sammlung, verpackt in über 300 Kisten und zahlreichen einzelnen Packstücken, umfasste unter anderem zwei Ultraschallgeräte, zwei Narkosegeräte sowie ein Gerät für Prostata-OPs, diverse medizinische Möbel, IT- Geräte, Möbel zur Einrichtung von Aufenthaltsräumen für Patienten und deren Angehörige, medizinisches Verbrauchsmaterial, Krankenhauskleidung oder Krankenhauswäsche.

Auch die Kinderklinik des Kreiskrankenhauses Vinogradiv wurde mit allerlei Spenden bedacht. So erreichten beispielsweise Mobiliar zur Ausstattung der Aufenthalts- und Spielräume für drei Stationen mit je 35 Kindern, Spielzeug, Kleidung, ein dringend erbetenes Sauerstoffgerät, je 100 bunte Plastikteller, Trinkbecher, -flaschen und Brotdosen, Kleidung oder Sitze für Behinderte ihr Ziel.